AMBER CHIARA EUL SPIELT DIE ROLLE DES KIT-KAT-GIRLS IN CABARET

with Keine Kommentare

CABARET

Berlin. Die goldenen Zwanziger wirken im Kit Kat Club noch nach, wo Abend für Abend eine selbstverständlich scheinende Freiheit gefeiert wird: sein zu dürfen, wer man ist oder wer man gern wäre. Sally Bowles ist der derzeitige Star der Show, und der Conférencier sorgt lustvoll für das Etikett schlüpfriger Nicht-Seriosität, das »ganz Berlin« anlockt. So auch den jungen amerikanischen Schriftsteller Clifford Bradshaw, der nach Inspirationen sucht. Das quasi bürgerliche Gegenprofil des Kit Kat Clubs bildet Fräulein Schneiders Pension, in der Clifford Quartier nimmt. Hier werden Affären zu Beziehungen – oder auch nicht. Beide Welten, die nächtliche und die alltägliche, werden alsbald von dunklen Wolken überschattet.

TICKETS GIBTS HIER...